> Seminardetails

Urban art

Total legal: Street Art – Aktionen mit Jugendlichen

Kursnummer

G 327

Zeitraum

06.06.2016 bis 10.06.2016

Beschreibung

Sie erobern Laternenmaste, Stromkästen und Fassaden: die künstlerischen Hinterlassenschaften der  Street Art – AktivistInnen. Mit Sprühdosen und Sticker, Licht und Plakaten, Objekten und Putzlappen,  Klebeband und Kacheln wird Kunst für die Straße gemacht.

Urban Art findet draußen statt und ist vergänglich. Dabei geht es nicht um technische Perfektion, sondern um einen künstlerischen Prozess, der mit einem speziellen Ort der Stadt spielt und Irritationen erzeugt.

In diesem Kurs werden unterschiedliche Arbeitsweisen und Konzepte von Street Art – KünstlerInnen vorgestellt, die Inspirationen für eine eigene künstlerische Praxis geben sollen. Nach einer gemeinsamen Stadt-Recherche werden geeignete Plätze für eine künstlerische Intervention gesucht  und reflektiert, welche Technik, ästhetische Ergänzung und welcher Motivinhalt für diesen Ort sinnvoll erscheint. Bei der künstlerischen Umsetzung werden ausschließlich legale Möglichkeiten verfolgt. Die Aktionen werden dokumentiert und hausintern ausgestellt. Street Art überrascht mit ungewohnten Bildern im urbanen Alltagstrott und iniitiert ein Spiel mit Wahrnehmung und Architektur der Stadt. 

Kursleitung

  • Brigitte Dietze
    Brigitte Dietze

    Nach einer Ausbildung zur Restauratorin von Stein und Wandmalerei studierte Brigitte Dietze an der Universität Osnabrück Kunst und Kunstpädagogik mit den Nebenfächern Kunstgeschichte und Medienwissenschaften.

    Mit einem postgradualen Studium in Bochum ergänzte sie die Fächer Kunstkritik und kuratorisches Wissen.

    Kontakt:
    Telefon: 02191 794-262
    E-Mail: dietze@akademieremscheid.de

  • Axel Naß
    Axel Naß

    Jg.1960, lebt als freier Künstler in Neuss.

    Neben zahlreichen Ausstellungen im In – und Ausland leitete er partizipatorische Kunstprojekte. Arbeitsschwerpunkte sind die Bildhauerei, Fotografie, Installationen, Interventionen im öffentlichen Raum und Druckgrafik.

    http://paulplastic.blogspot.de

Kursgebühr

165,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Materialkosten

25,00 €

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung